Gefahrlos Heizen für Ihre Kinder

So heizen Sie sicher und richtig für Ihre Kleinen

Kinder toben gerne herum, merken beim Spielen nicht, dass sie frieren oder spielen gerne mit offenem Feuer. Beim Heizen gibt es daher viele Gefahren für Kinder. Unser Ratgeber zeigt Ihnen, worauf Sie beim Heizen achten sollten, damit Ihre Kinder sicher spielen können und es immer gemütlich warm haben.

Der richtige Heizkörper

Heizungen können viele Gefahren für Kinder und Kleinkinder in sich bergen. Achten Sie darauf, dass insbesondere in den Zimmern, in welchen Ihre Kinder häufig spielen, keine scharfkantigen Heizkörper sind. Beim Toben passen Kinder nicht auf und so kann es schnell passieren, dass sie ungebremst gegen die scharfen Kanten stoßen und sich verletzen. Bei Fischer Future Heat finden Sie viele flache Elektroheizungen ohne scharfe Kanten. Zum Schutz können Sie die Heizkörper auch mit einem speziellen Kantenschutz abdecken.

Die richtige Raumtemperatur

Beim Heizen kommt es nicht nur auf die Sicherheit Ihrer Kinder an, sondern auch auf die richtige Raumtemperatur. Nur wenn Kinder- und Schlafzimmer ideal temperiert sind, fühlen sich Ihre Kinder auch rundum wohl. Dabei ist es wichtig, zwischen der Schlaftemperatur und der Raumtemperatur am Tag zu unterscheiden. Damit Ihre Kinder nachts erholsam schlafen, sollten Sie auf die richtige Schlafumgebung achten. Optimal ist eine Temperatur zwischen 16 und 18 Grad Celsius. Babys sollten dabei nicht zu warm angezogen werden. Schützen Sie Ihr Kind lieber mit einem kuscheligen, warmen Schlafsack. Ältere Kinder sollten unbedingt einen warmen Schlafanzug tragen, damit sie nicht frieren, wenn sie sich aufdecken. Tagsüber ist eine Temperatur von 20 bis 21 Grad Celsius ideal, denn dann frieren Ihre Kinder nicht, schwitzen aber auch nicht, wenn sie rumtoben. Die Stromheizungen von Fischer Future Heat sind mit einem effektiven und praktischen Thermostat ausgestatten, mit dem Sie die ideale Temperatur für Ihre Kinder je nach Tageszeit einstellen können. So können Sie sich sicher sein, dass Ihre Kinder es immer ideal warm haben.

Kaminfeuer mit Kindern

Sie wünschen sich einen kuscheligen Kamin, vor dem Sie abends gemütlich ein Buch lesen oder mit der Familie Spiele spielen können? Haben aber Angst, dass ein Kamin zu gefährlich für Ihre Kinder ist? Bei einem Kamin mit offenem Feuer können sich die Kleinen schnell verbrennen und bei falscher Anwendung wird schädliches CO2 freigesetzt. In sehr seltenen Fällen kann bei falscher Handhabung auch Kohlenmonoxid austreten und zu einer Kohlenmonoxidvergiftung führen. Auf der sicheren Seite sind Sie mit einem Elektrokamin. Dieser spendet angenehme Wärme, ohne dass sich Ihre Kinder verbrennen können. Zudem ist er schadstofffrei und birgt keinerlei Gefahren. Noch ein Pluspunkt: Sie müssen kein Holz dafür kaufen. Schnell und einfach können Sie die elektrischen Kamine von Fischer Future Heat installieren und benötigen dafür keinen Abzug. Trotzdem haben Sie kuschelige Wärme und das gemütliche Ambiente eines offenen Feuers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.